Stepun's G2 - Wurf geb. am 12. Juni 2016
Eltern: Rasswet's Chega x CH Stepun's Chaska
Welpen: 3/8 | Fotos vom 08.08.2016 | 8 Wochen alt

für den vielversprechenden Rüden GENADIJ suchen wir noch ein liebevolles neues Zuhause

Stepuns Gordjuscha
Gordjuscha, Rüde


Gwinija, Hündin


Gardeniya, Hündin


Gardeniya


Gaschiniya, Hündin


Giberian, Rüde


  • Gamina, Hündin

  • Guscha, Hündin

  • Glorina, Hündin
  • Stepuns Barsois
    Gelja, Hündin

  • Genadij, Rüde AVAILABLE

  • Galjuscha, Hündin

Unsere Barsois heute

Ein Blick zurück

Der erste Stepun's-Wurf fiel am 13. Februar 1975 aus der weißen Ninoschka Niwastroy nach Mumtaz Mahal's Fjodor. Aufgebaut und ausgewählt hat Anne-Katja Behrbalk ihre Zucht nach den Linien ORLOW, BERGLAND und WERGEI. Ihr Zuchtideal waren typvolle, wesensfeste Hunde, welche ihre ursprünglichen Eigenschaften noch besitzen. In mehr als zwei Jahrzehnten züchterischer Tätigkeit hat sie in erheblichem Maß zum hohen Niveau der europäischen Barsoizucht beigetragen. Wir lernten uns 1991 kennen. Kurz zuvor hatte ich die russische Hündin Diana iz Russkogo Polya zu mir genommen. Mit Diana an der Leine fuhr ich nach Dortmund, um sie Anne-Katja Behrbalk vorzustellen. Sie war von der Hündin hellauf begeistert, zumal sie feststellte, dass Diana ihre geliebten Orlow- Linien führte. Anlässlich ihres 68. Geburtstages im April 1993 machte Anne-Katja Behrbalk den Vorschlag, zusammen eine Zwingergemeinschaft zu führen. Sie wollte verhindern, dass der Name STEPUN und damit ihr Lebenswerk in Vergessenheit gerieten. Den erste gemeinschaftliche Wurf hatten wir im Oktober 1994. Eltern waren Diana iz Russkogo Polya und Ch Stepun's Ljubim.

Stepun's Barsois haben Erfolg im Ausstellungsring und beweisen ihre Leistungsfähigkeit bei Coursing und Rennen. Als Züchterin möchte ich dazu beizutragen, den Barsoi in seiner Einzigartigkeit zu erhalten. Das heißt, mit typgleichen Hunden zu züchten, wobei die Typgleichheit Vorrang vor kleineren Fehlern haben soll. Typ ist, wenn man die Zuchtstätte an den gezüchteten Hunden erkennt. Bei der Zuchtauswahl achte ich sehr auf das Wesen der Tiere, deren Nachkommen in einer häufig hundefeindlichen Zivilisation bestehen müssen. Ein Leben ohne Barsois kann ich mir heute nicht mehr vorstellen, und ich geniesse jeden Tag, den ich mit diesen wunderbaren Geschöpfen verbringen darf.

Kontakt + Impressum

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Dorothee Wöhrle-Simon
Pauenweg 24
+ 49 (0) 2835 445045
Email: info@barsois.de

und/and

Geseta M. Wilhelm
D-79367 Weisweil

 

Haftungsausschluss

Diese Webseite enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht. Quelle: juraforum.de